Lade Veranstaltungen
Alle Termine

Vergangene Veranstaltungen

September 2019

30. September um 19:00 bis 21:00

Gute Arbeit ermöglichen – Politische Antworten auf prekäre Beschäftigung

Trotz einer derzeit soliden Konjunktur arbeiten laut DGB mehr als 40 Prozent der Beschäftigten in "atypischer Beschäftigung". Ein Anlass, sich hiermit auseinanderzusetzen! Deshalb laden wir gemeinsam mit der SPD Krefeld zu einem Gesprächsabend ein. Wir freuen uns vor allem auf die Teilnahme von: Thomas Kutschaty MdL, Vorsitzender der SPD-Fraktion, Staatsminister a.D. Ina Spanier-Oppermann MdL, ehemalige Gesamtbetriebsratsvorsitzende, stellvertr. Vorsitzende der AfA NRW Werner Klockhaus, Vorsitzender des Konzernbetriebsrates der METRO AG Die Moderation wird Steffen Hahn als Vorsitzender der ASJ übernehmen Wir…

Jetzt weiterlesen

Oktober 2019

18. Oktober um 18:00 bis 21:00

Marx, Recht und Demokratie

Zur Aktualität der Marxschen Rechts- und Demokratietheorie Marx, Recht und Demokratie Karl Marx war nicht nur Ökonom: Er hat viele Rechtsphilosoph*innen, Staatsrechtler*innen und Rechtstheoretiker*innen inspiriert und wirkt mit seinen Gedanken bis heute nach. Wir wollen in dieser Veranstaltung fragen, welche Gedanken von Marx auch für die heutige Debatte noch fruchtbar sind. Dabei wollen wir vor allem seine Kritik des liberalen Rechtsstaats beleuchten. Wieviel Ideologie steckt in möglicherweise nur vermeintlich neutralen rechtsstaatlichen Institutionen und Arrangements? Welches Verhältnis haben das Recht und…

Jetzt weiterlesen
28. Oktober um 18:00 bis 20:30

Steuer – von der Pflichterfüllung bis zur Plünderung

Steuern - von der Pflichterfüllung bis zur Plünderung Referent: Norbert Walter-Borjans, Finanzminister a.D.: Wer anständig ist, trägt seinen Teil zu den Aufgaben unseres Staates bei. Leider besteht unser Volk aber nicht nur aus Anständigen. Immer noch zu Vielen gelingt es, sich zu drücken, und manchen ist es sogar über Jahre hinweg gelungen sich mit dem blitzschnellen Hin- und Herschieben von Aktien Steuern erstatten zu lassen, die sie gar nicht bezahlt haben ("Cum-Ex"-Geschäfte). Die Methoden, sich vor dem Finanzamt zu drücken, sind…

Jetzt weiterlesen

November 2019

13. November um 19:00 bis 20:30

„Urteil: Ungerecht – Ein Richter deckt auf, warum unsere Justiz versagt“, lautet der provokante Titel eines Buchs, das im Oktober im riva Verlag erschienen ist.

Die ASJ MEO (Mülheim-Essen-Oberhausen) lädt ein: Einladung an alle Mitglieder sowie interessierte Gäste „Urteil: Ungerecht - Ein Richter deckt auf, warum unsere Justiz versagt“, lautet der provokante Titel eines Buchs, das im Oktober im riva Verlag erschienen ist. Autor ist Thorsten Schleif, 1980 geboren, seit 2007 Richter in Nordrhein-Westfalen. Gegenwärtig ist er als Vorsitzender des Schöffengerichts und Jugendrichter am Amtsgericht Dinslaken tätig. Von März 2014 bis September 2018 war er alleiniger Haftrichter für die Amtsgerichte Dinslaken und Wesel. Der zweifache Familienvater…

Jetzt weiterlesen
20. November um 18:00 bis 21:00

IM NAMEN DES VOLKES – Justiz und Strafrecht im Nationalsozialismus

Einladung zur Veranstaltung „IM NAMEN DES VOLKES“ - Justiz und Strafrecht im Nationalsozialismus Diktaturen verschleiern ihre Willkürherrschaft fast immer unter dem Deckmantel, „im Namen des Volkes“ zu handeln. Insbesondere die Nationalsozialisten bedienten sich dazu einer gleichgeschalteten Justiz, um ihren Gewalttaten einen vermeintlich legalen Anstrich zu geben. So wurde das Recht zu einem Werkzeug zur Durchsetzung politischer Ziele umgebaut. Über diesen Missbrauch der Justiz durch die Nazis und seine Auswirkungen auf die junge Bundesrepublik möchten wir gemeinsam mit Euch am 20.…

Jetzt weiterlesen
20. November um 18:30 bis 21:00

Unternehmenssanktionen für Unternehmenskriminalität? – Der Referentenentwurf des BMJV in der Diskussion

Unternehmenssanktionen für Unternehmenskriminalität ? Der Referentenentwurf des BMJV in der Diskussion – Erforderlich, abschreckend, gerecht ? Nachdem der Referentenentwurf des BMJV zum Unternehmensstrafrecht vorliegt, laden  die  Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ) NRW in Kooperation mit der Juso Hochschulgruppe Köln und den Deutsch-Französischen Studiengängen Rechtswissenschaften Köln/Paris  zu einer Diskussionsveranstaltung in die Universität Köln ein. Die Veranstaltung findet im Hauptgebäude, Hörsaal II statt. Unter der Diskussionsleitung von Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb, Universität zu Köln und Herrn RA Prof.…

Jetzt weiterlesen
20. November um 19:00 bis 20:45

Geänderter Veranstaltungsort: Justiz in der Kritik: Erodiert der Rechtsstaat?

Der ASJ Unterbezirk Ruhr-Mitte und der ASJ Landesverband NRW laden ein:   Justiz in der Kritik: Erodiert der Rechtsstaat?   „Skandalurteile“. „Kuscheljustiz“. „Zu weiche Urteile“. „Sexualstraftäter erhalten nur Bewährungsstrafen“. „Niemand hat mehr Respekt vor dem Rechtsstaat“. „Für immer Wegsperren, das Pack“. Nahezu täglich liest und hört man dieses und ähnliches in den Zeitungen, den so genannten sozialen Medien, im Radio, in talkshows etc.   Spricht die Justiz noch „im Namen des Volkes“?   Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wollen wir uns…

Jetzt weiterlesen
25. November um 18:00 bis 20:30

Die (All-)Macht der Steuerfahndung

Diskussions- und Informationsveranstaltung: Die (All-)Macht der Steuerfahndung Referent: Stefan Rolletschke Vorstandsmitglied der AsJ NRW Klaus Zumwinkel, Uli Hoeneß, Cum-ex-Geschäfte, Panama-Papers. Nicht zuletzt dank dieser Fälle und Skandale hat die Steuerfahndung auch in die Yellow-Press Einzug gehalten. Doch wer verbirgt sich hinter der Steuerpolizei? Und wie viel Macht hat die Steuerfahndung eigentlich wirklich? Wir freuen uns, daß es uns endlich gelungen ist, Stefan Rolletschke zu einem Referat einzuladen. Stefan Rolletschke ist seit 2002 im Geschäftsbereich des Landesrechnungshofs NRW tätig, er leitet…

Jetzt weiterlesen