Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Urteil: Ungerecht – Ein Richter deckt auf, warum unsere Justiz versagt“, lautet der provokante Titel eines Buchs, das im Oktober im riva Verlag erschienen ist.

Termin

Datum:
13. November
Zeit:
19:00 bis 20:30

Veranstalter

ASJ MEO

Veranstaltungsort

Frankys Bar im Ruhrkristall
Ruhrufer 5
45479 Mühlheim a. d. Ruhr

Inhalt von Google Maps

Datenschutz

Die ASJ MEO (Mülheim-Essen-Oberhausen) lädt ein:

Einladung an alle Mitglieder sowie interessierte Gäste

„Urteil: Ungerecht – Ein Richter deckt auf, warum unsere Justiz versagt“, lautet der provokante Titel eines Buchs, das im Oktober im riva Verlag erschienen ist.

Autor ist Thorsten Schleif, 1980 geboren, seit 2007 Richter in Nordrhein-Westfalen. Gegenwärtig ist er als Vorsitzender des Schöffengerichts und Jugendrichter am Amtsgericht Dinslaken tätig. Von März 2014 bis September 2018 war er alleiniger Haftrichter für die Amtsgerichte Dinslaken und Wesel. Der zweifache Familienvater ist in der Ausbildung von Rechtsreferendaren tätig und lebt in Duisburg.

In seinem Buch schildert er Erlebnisse, die er in mehr als elf Jahren als Richter an einem Landgericht, zwei Amtsgerichten und der Verwaltung eines Oberlandesgerichts gesammelt hat: Skandal- und Fehlurteile seien kein Zufall, sondern systembedingt. Unser Justizsystem versage bereits lange vor den eigentlichen Verfahren, bei der Ausbildung und Auswahl seiner Richter. „Ich bin mir bewusst, dass viele Dinge angesprochen werden, welche die Justiz ungern in der Öffentlichkeit sieht. Einige Kollegen werden einiges als »Nestbeschmutzung« ansehen und behaupten, das eine oder andere sei gar nicht so schlimm oder jedenfalls zu drastisch dargestellt.“, so Schleif.

Wir haben ihn für Mittwoch, den13.11.2019, um 19 Uhr in das Kaminzimmer von Franky´s Bar im RuhrkristallRuhrufer 5 in 45479 Mülheim an der Ruhr (Haltestelle: Schloß Broich), zu einer Lesung aus seinem Buch eingeladen, um im Anschluss darüber zu diskutieren, wie die von ihm festgestellten Missstände in unserem Justizsystem abgestellt werden können. Interessierte Gäste sind uns wie immer herzlich willkommen.

Mit solidarischen Grüßen

Constantin Körner

Vorsitzender ASJ MEO